Kochrezepte (ungefiltert)

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Profiteroles

Desserts
Bewertung: 2Bewertung: 2
Profiteroles Vergrößern

Rezept von www.schaer.de

EinfachKindgerechtVegetarisch

Zutaten

 
Teig:
250 ml
Wasser
60 g
Butterersetzbar
ersetzbar mit:
> laktosefreie Butter
> Alsan oder Alsan S - Margarine
> Margarine rein pflanzlich, laktosefrei
1 Prise
Salz
175 g
Mix C von Schär
4-5 Stück
Hühnereierersetzbar
ersetzbar mit:
> 1 Gänseei für ca. 4 Hühnereier
> 5 Wachteleier für 1 Hühnerei
> 1 Entenei für 1 Hühnerei
 
Fülle:
1 Stück
Vanilleschote
500 ml
Kuhmilchersetzbar
ersetzbar mit:
> laktosefreie Milch
> Schafmilch
> Sojamilch
3 Stück
Hühnerdotterersetzbar
ersetzbar mit:
> 5 Wachteldotter für 1 Hühnerdotter
100 g
Zuckerersetzbar
ersetzbar mit:
> Braunzucker
> Traubenzucker
60 g
Mix B von Schär


Rezept Zubereitung:

Teig:

1. Wasser, Butter und Salz zum Kochen bringen.

2. Anschließend das Mehl zugeben und Rühren, bis sich die Masse vom Boden löst.

3. Vom Herd nehmen und nach und nach die ganzen Eier zugeben. Immer ein Ei nach dem Anderen einrühren und darauf achten, dass sich die Eier gut mit der Masse verbinden.

4. Ist die Masse glatt, den Teig in einen Spritzbeutel füllen und gleichmäßige Teigbällchen auf ein Backblech (Backpapier nicht vergessen) spritzen. Im vorgheizten Ofen bei 200°C, 20 - 30 Minuten backen.

Fülle:

1. Die Vanilleschote zur Milch geben und aufkochen lassen.

2. Den Zucker mit den Dottern verrühren und das Mehl unter ständigem Rühren zugeben.

3. Die Milch zur Eiermasse geben und noch einmal aufkochen lassen.

4. Mit Staubzucker bestreuen und abkühlen lassen.

5. In einen Spritzsack füllen und die Profiteroles damit füllen.

6. Die Profiteroles eventuell mit Kakaoglasur überziehen - siehe Rezepte "Sonstige"


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:

kochhexe | 02.Jul.16 um 11:54

Du kannst das Rezept mit normalem Brandteig machen, wenn Du Weizenmehl verträgst.

Antworten | Melden

jasmin | 02.Jul.16 um 11:40

geht dieser rezept auch ohne gluten freien mehl ?

Antworten | Melden

Andriko | 15.Jul.12 um 11:02

Ein tolles Rezept, das ich an diesem Wochenende für meinen Freund (Fructose-Intoleranz) gemacht habe ... er ist fast ausgeflippt :).

Die Füllung ist von der Konsistenz eher wie eine Art Pudding als eine Creme ... beim nächsten Mal würde ich vielleicht Milch und Mehl etwas reduzieren, also weniger von dem Pudding kochen, und nach dem Erkalten noch etwas geschlagene Sahne unterheben.

Uns hat es sehr gut geschmeckt und von 15 (doch recht groß gewordenen) Profiteroles hat mein Freund an einem Nachmittag 10 Stück verputzt ... die Arbeit hat sich also gelohn :)

Danke für das schöne Rezept,
Andrea

Antworten | Melden

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!