Behandlung und Therapie Fructoseintoleranz

Apfel, Fructosintoleranz

Menschen mit einer frisch diagnostizierten Fructoseintoleranz stehen vor vielen offenen Fragen:

  • Was kann ich tun, wenn ich zu viel Fructose zu mir genommen habe?
  • Wie funktioniert eigentlich der Traubenzucker-Trick?
  • Wie kann ich meinen Darm bei einer Fructoseintoleranz sanieren?

Auf der Seite unseres unseres neuen Kooperationspartners – nmi- Portal für Nahrungsmittel-Intoleranz – finden Sie alle Informationen, wie Sie die Symptome Ihrer Fructoseintoleranz in den Griff bekommen können.

Hier geht es direkt zum Beitrag Behandlung einer Fructoseintoleranz:nmi PortalBei uns gib es die passenden Rezepte, um eine fructosefreie bzw. fructosearme Diät einhalten zu können – Einfach Kochen, ohne lange Suche nach geeigneten Rezepten:

Lesen Sie bitte unbedingt auch die Informationen über die Verträglichkeitsmengen von Fructose und die Erklärungen in Bezug auf die Fruktosemengen in den Rezepten von mitohnekochen.com.

Um weiteren Symptomen vorzubeugen, empfiehlt unser mitohnekochen-Team aber auf fructosehaltige und sorbithaltige Lebensmittel und damit zubereitete Rezepte zu verzichten.
Sollte es einmal nicht möglich sein, sich fructosefrei bzw. fructosearm zu ernähren (Restaurant, Einladungen,…), kann man die Symptome mithilfe von Enzymtabletten, die zur Mahlzeit eingenommen werden, weitestgehend verhindern. Bitte lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Ich unterstütze mitohnekochen:

Fruktosefreie Rezepte

Wenn man weiß, wie man Zuckerersatz einsetzen muss, sind fruktosefreie Rezepte leicht zu kochen! Fruktosefreies Backen: kein Problem!

Fructose berechnen

Schnell und einfach:
Hier Fructose, Glucose, Saccharose und Sorbitgehalt Ihres Rezeptes berechnen.
Kostenlos anmelden!