FAQ & Fragen

Fragen zu mitohnekochen?

Fragen und Antworten

Hier gibt es die Antworten zu Ihren Fragen:

Sollte dem nicht so sein, senden Sie uns bitte ein Email an office@mitohnekochen.com.

Alle seriösen E-Mails werden verlässlich und persönlich beantwortet!

 

Fragen zur Registrierung:

Ich habe kein Registrierungsmail bekommen: Was soll ich jetzt tun?

Bitte sehen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach. Ist dort kein Mail von ihre-registrierung@mitohnekochen.com zu finden, senden Sie uns bitte ein Mail an office@mitohnekochen.com

Ich habe all meine Daten bei der Registrierung ausgefüllt und ein Passwort angegeben, und kann mich trotzdem nicht auf www.mitohnekochen.com einloggen. Was mache ich falsch?

Bitte sehen Sie in Ihrem Posteingang nach. Darin werden Sie ein Email von office@mitohnekochen.com finden, welches Sie bitte bestätigen müssen:

Klicken Sie innerhalb des Mails auf die Schrift: “Account jetzt aktivieren” und aktivieren Sie so Ihre Zugangsdaten.

Anschließend können Sie sich ohne Probleme einloggen und www.mitohnekochen.com uneingeschränkt nutzen.

Welchen Nutzen habe ich von einer Registrierung?

  • Sie können jederzeit auf Ihr gespeichertes Profil zurückgreifen.
  • Sie können mehrere Profile anlegen.
  • Sie können Ihr Profil mit ebenfalls registrierten Freunden und Bekannten austauschen. Diese Funktion ist besonders nützlich bei Familienfesten, Kindergeburtstagspartys, für Tagesmütter und Schulbuffets – siehe “Gästefunktion”
  • Sie können jederzeit den Fruktosegehalt Ihrer persönlichen Rezepte berechnen: Fructose berechnen
  • Sie können jederzeit die Broteinheiten Ihrer persönlichen Rezepte berechnen: Broteinheiten berechnen
  • Sie können Ihre Lieblingsrezepte in einer persönlichen Liste sammeln

Passwort/Benutzername

Ich habe mein Passwort vergessen. Wie bekomme ich ein Neues?

Innerhalb der Login-Box auf der Homeseite gibt es den Link : “Passwort vergessen?” Klicken Sie hier und Sie erhalten ein neues Passwort.

Das neue, zugesandte Passwort ist so kompliziert, dass ich es mir nicht merken kann. Wie kann ich es ändern?

Bitte loggen Sie sich 1x mit dem computergenerierten Passwort ein.

Anschließend können Sie es ändern unter:”Meine Profile”->”Benutzeraccount ändern”

Fügen Sie Ihr neues, persönliches, Passwort in den Kasten neben “Passwort” und “Passwort wiederholen”.

Anschließend “Weiter” klicken.

Damit ist das neue, persönliche Passwort gespeichert und kann für alle weiteren Einstiege auf www.mitohnekochen.com verwendet werden.

Achten Sie bitte auf mindestens 6 Zeichen!

Ich habe mein Passwort und den Benutzernamen vergessen. Wie kann ich neue Zugangsdaten anfordern?

Bitte schicken Sie uns ein Email mit Ihrer E-Mail-Adresse an: office@mitohnekochen.com – wir werden Ihnen persönlich Ihren Benutzernamen bekanntgeben, sodass Sie ein neues Passwort anfordern können.

Fragen zur Verwaltung persönlicher Daten:

Meine Stammdaten haben sich geändert (eMail-Adresse, Adresse, etc…). Wie kann ich die Daten aktualisieren?

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.
Unterhalb der Login-Box finden Sie “Mein Konto”.
Hier können Sie die neuen Daten eingeben.

Ich möchte mein Profil mit all meinen Daten löschen:

Bitte senden Sie uns ein E-Mail mit diesem Wunsch an office@mitohnekochen.com und all Ihre bisher angegebenen Daten werden von uns unwiederbringlich aus der Datenbank gelöscht.

Newsletter

Wie kann ich den Newsletter abmelden bzw. im nachhinein noch anmelden?

Sie können den Newsletter jederzeit selbständig an-, oder abmelden unter:

“Mein Konto” → „Benutzeraccount bearbeiten“

Fragen zu Unverträglichkeiten und Filterung:

Ich habe verschiedene Unverträglichkeiten/Allergien, muss ich mich auf www.mitohnekochen.com registrieren, um an Rezepte zu kommen?

Sie können sofort mit der individuellen Rezeptsuche beginnen – auch, wenn Sie nicht registriert sind.

Gehen Sie auf der Startseite von www.mitohnekochen.com auf “Rezepte filtern” und geben Sie Ihre Unverträglichkeiten in der Profilmaske ein: schon erhalten Sie die, für Sie geeigneten, Rezepte. Wenn Sie das angegebene Profil anschließend speichern (eine Registrierung ist hierfür notwendig – Sie werden danach gefragt) können Sie Ihr Profil bei allen weiteren Einstiegen auf www.mitohnekochen.com wiederverwenden.

mitohnekochen stellt mir nur sehr wenig Rezepte zur Verfügung, da ich sehr viele Unverträglichkeiten habe. Wie kann ich trotzdem alle Rezepte sehen, die auf mitohnekochen in der Datenbank liegen?

Möglichkeit 1: Klicken Sie auf der Startseite auf den rosa Button: “Rezepte suchen” und Sie erhalten alle Rezepte in einer ungefilterten Version.

Möglichkeit 2: Ganz oben rechts am Rand der Startseite gibt es einen kleinen Button mit der Überschrift “Alle Rezepte” – hier finden Sie die gesamte Liste an vorhandenen Rezepten ebenfalls in ungefilterter Form.

Wie komme ich am einfachsten zu Rezepten für Haupt-Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

Auf der Startseite stehen Ihnen Boxen mit den wichtigsten Rezeptkategorien zur Verfügung:

Über diese Kästen gelangen Sie auch ohne Anmeldung direkt zu den jeweiligen Rezepten. Zusätzlich finden Sie in der Hauptnavigation noch einmal die Links zu den Rezeptkategorien. Auch diese Rezepte können Sie ohne jegliche Registrierung nutzen.

Ich habe eine Laktoseintoleranz. Muss ich alle Milchprodukte im Profil anklicken, damit diese ausgefiltert werden?

Nein! Es genügt, im Profil “laktosefreie Kostform” bzw. “laktosearme Kostform” anzuklicken. Durch diese Auswahl werden automatisch alle laktosehältigen Lebensmittel und damit auch alle unverträglichen Rezepte ausgefiltert. Genauere Informationen dazu finden Sie unter der Kategorie “Laktose” in der Hauptnavigation unseres Webportals.
Wir haben auch ganz übersichtlich die Box “laktosefreie Rezepte” auf der Startseite eingefügt – hier erhalten Sie alle laktosefreien Rezepte.

Ich habe eine Allergie auf “Gorgonzola”, aber keine Milchallergie bzw. Laktosintoleranz. Was soll ich im Profil auswählen?

Klicken Sie unter “Käse” nur “Gorgonzola” an. So wird nur Gorgonzola, bzw. alle Rezepte, die Gorgonzola enthalten, ausgefiltert.

Ich habe eine Weizenunverträglichkeit. Soll ich “glutenfreie Kost” oder nur “Weizen” im Profil anklicken?

Wenn Sie nur Weizen nicht vertragen, reicht es, “Weizen” anzuklicken. Damit wird meistens Dinkel oder Kamut als Alternative in den Rezepten angegeben.

“Glutenfreie Kost” bedeutet, dass alle glutenhaltigen Lebensmittel und die Rezepte mit: Weizen, Dinkel, Kamut, Gerste, Roggen, Hafer, Einkorn und Emmer ausgefiltert werden.

Ich habe eine Glutenunverträglichkeit – muß ich alle Getreide mit Gluten (Weizen, Dinkel, Gerste, Hafer, Kamut,…) im Profil auswählen, um Sie aus den Rezepten zu filtern, oder reicht es, “glutenfreie Kost” anzuklicken?

Ja, die Seite ist sehr gut durchdacht und so benutzerfreundlich gestaltet, wie möglich. Wird “glutenfreie Kost” ausgewählt, werden alle Rezepte, die glutenhältige Lebensmittel oder glutenhältige Produkte enthalten, ausgefiltert. Bei der Auswahl erkennen Sie das an den hellgrau angehakten Kästchen der einzelnen Lebensmittel. So haben Sie einen genauen Überblick, welche Lebensmittel/Zutaten von vornherein ausgefiltert werden.

Ich habe eine Frucktoseunverträglichkeit. Warum werden manche Rezepte freigegeben, wenn der Fructosegehalt bei 12g liegt? (Pro Person sind doch nur max. 5 g Fruktose toleriert?)

Der angegebene Fruktosegehalt bezieht sich immer auf das gesamte Rezept. Dieser muss durch die Personenanzahl dividiert werden, die das Gericht konsumieren möchte. Genauere Informationen zu Fructosegehalt finden Sie unter “Fructosegehalt in Rezepten“.

Ändert sich der Fructosegehalt eines Rezeptes, wenn ich die, im Rezept angegebene Obstsorte, durch eine andere ersetze?

Ja, Sie können den neuen Fruktosegehalt aber sehr leicht mit unserem “Fructoserechner” berechnen lassen.

Der angegebene Fructosegehalt im Rezept bezieht sich immer auf die Originalzutaten!

Nähere Informationen finden Sie unter “Fructosegehalt in Rezepten” in unserer Hauptnavigation – Kategorie “Fructose”.

Gästefunktion – Profile an Freunde senden/von Freunden erhalten:

Was ist die “Gästefunktion”?

Hier können Sie Freunden und Bekannten Ihr Profil weiterleiten, sodass diese Ihre Nahrungsmittelunverträglichkeiten in deren Rezeptsuche einbinden können und umgekehrt (Z.B. wenn Sie bei Freunden zu einem Abendessen eingeladen sind).

Das zugesandte Profil ist für den Empfänger aus Datenschutzgründen NICHT einsehbar.

Es geht ganz schnell:

  1. Sowohl der Sender, als auch der Empfänger des Profils, müssen auf www.mitohnekochen.com registriert sein.
  2. Gehen Sie in “Meine Profile” auf “Profil verschicken”.
  3. Klicken Sie jene Person an, deren Profil Sie an einen Freund versenden möchten.
  4. Geben Sie im Kästchen die E-Mailadresse des Empfängers ein und klicken Sie auf “Profil verschicken”.
  5. Sofort erscheint beim Empfänger das neue Profil unter seinen eigenen Profilen.

Nun steht gemeinsamen Genießen nichts mehr im Wege!

Wie kann ich die, von mir versendeten Profile wieder beim Empfänger löschen?

Gehen Sie unter “Meine Profile” auf “Profile verschicken”.

Klicken Sie den Bearbeitungsstift jener Person an, deren Profil Sie beim Empfänger löschen möchten – Sie befinden sich dann im Menü “Profil bearbeiten”

In der Liste “Freigabe für…” können Sie die gewünschte E-Mail-Adresse und damit auch das Profil löschen.

Das Profil scheint nicht mehr beim ehemaligen Empfänger auf.

Wie kann ich das mir zugesandte Profil bearbeiten?

Die Bearbeitung ist nur eingeschränkt möglich. Sie können den Namen ändern, nicht aber das Profil selbst. Sie können dieses aus Datenschutzgründen gar nicht einsehen.

Löschen können Sie das Profil mit dem X.

Wie kann ich, mir zugesandte Profile löschen?

Gehen Sie auf “Meine Profile”.

Klicken Sie einfach auf das Kreuzchen links vom Namen, dessen Profil gelöscht werden soll und schon scheint es auf Ihrer Liste nicht mehr auf.

Viel Spaß beim Entdecken vieler neuer und verträglicher Rezepte!

 

 

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Ich unterstütze mitohnekochen:

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!