Hühnerei

My Ey Ei-Ersatz

Ei-Ersatz: MyEy – vegan und bio

Nicht nur, sich vegan ernährende Menschen, oder Jene mit Hühnerei-Allergie, interessieren sich für einen Ei-Ersatz. Auch, wer auf Grund von tierischen Fetten auf sein Cholesterin achten muss, sucht nach einem passenden und mit Eiern vergleichbaren Ersatz für das Kochen und Backen.

Ostereier mit Naturfarben gefärbt

Eier färben mit Naturfarben

Immer öfter kommen Naturbewusste auf das natürliche Eierfärben mit Naturfarben zurück. Das Färben der Natureier macht viel Spaß – auch Kinder können dabei gut mitmachen. Einzig ein bisschen mehr Geduld ist gefragt, da Naturfarben nicht so schnell färben, wie chemische Eierfarben.

Eiersatz

Wir haben hier einige Möglichkeiten aufgezählt, wie man Eier durch unterschiedliche pflanzliche Zutaten ersetzen kann. Die Handhabung erfordert manchmal etwas Übung, man lernt aber schnell, die richtige Dosierung für den Eiersatz zu finden.

Hühnereier

Hühnereiallergie

Bei einer Hühnereiallergie ist der Betroffene gegen das Eiweiß im Ei allergisch. Das bedeutet, dass der Allergiker weder das gelbe Eidotter noch das Eiklar verträgt, er aber andere Lebensmittel essen kann, obwohl diese auch Eiweiß enthalten.

Wachteleier

Wachteleier

Menschen mit der Nahrungsmittelunverträglichkeit auf Hühnereiweiss oder Hühnerdotter finden in den Wachteleiern einen verträglichen Ersatz. Sind sie erst einmal bunt gefärbt, erfreuen sich vor allem Kinder an der kleinen Variante des Ostereis – eine etwaige Eiunverträglichkeit ist dabei schnell vergessen und die Kinder können das Osterfest mit den bunten Ostereiern geniessen, wie alle anderen auch!

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Ich unterstütze mitohnekochen:

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!