Kochrezepte (ungefiltert)

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Buchweizencrèpe mit Feta, Rucola und Tomaten

Vegetarisches
Bewertung: 1
Galette mit Feta, Rucola und Tomaten Vergrößern

Rezept und Bild: mitohnekochen

EinfachgeprüftKindgerechtSchnellVegetarisch

Zutaten für 4 Personen - 8 Stück

1 Menge
Teig für Crèpes/Galettes aus Buchweizen
ca. 4 
Tomatenersetzbar
ersetzbar mit:
> Cocktailtomaten
1 Packung
Rucolasalat
200 g
Fetaersetzbar
ersetzbar mit:
> Hirtenkäse


Rezept Zubereitung:

1. Teig nach Anleitung zubereiten: Rezept siehe unterhalb mit Direktlink.

2. Tomaten klein schneiden.

3. Fertige Crèpe auflegen und mit Tomaten, Rucola und zerbröseltem Fetakäse belegen - einrollen - fertig zum genießen!


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:

Martina | 22.Oct.16 um 18:12

Hallo,
sehr sehr lecker!
Allerdings habe ich es noch abgeändert. Im Crepes Teig hab ich jeweils ca. ein Drittel Buchweizen-, Hirse- und Vollkornreismehl.
Ruccola hatte ich keinen zur Hand, stattdessen Paprikaschoten und weniger Tomaten, ein bischen Blattsalat und ein Senf-Joghurt-Dressing drüber, eingerollt und fertig!
Der Tip für den Crepes-Teig, dass dieser mindestens 2 Stunden ziehen soll, ist gut, dadurch fällt der Crepes in der Pfanne nicht auseinander. Das hatte ich schon mal.
Leckere Grüße,
Martina

Antworten | Melden

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!