Kochrezepte (ungefiltert)

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Topfen-Bärlauchnocken

Vegetarisches
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet!
Topfen-Bärlauchnocken mit Reisgrieß Vergrößern

Rezept und Bild: mitohnekochen.com

EinfachgeprüftKindgerechtSchnellVegetarisch

Zutaten für ca. 18 Stück/ 4 Personen

500 g
Topfen/Quarkersetzbar
ersetzbar mit:
> Topfen laktosefrei
> Brimsen
40-50 g
Bärlauch
40 g
Butter für den Teigersetzbar
ersetzbar mit:
> Butterschmalz/Ghee
> laktosefreie Butter
> Alsan oder Alsan S - Margarine
> Margarine rein pflanzlich, laktosefrei
Hühnerdotter
80 g
Parmesanersetzbar
ersetzbar mit:
> Schafshartkäse
> Pecorino
30-50 g
Reismehl je nach Teigkonsistenz
120 g
Reisgrieß
1 Teelöffel
Salz
 
Pfeffer frisch gemahlen
120 g
Butter zum Übergießenoptionalersetzbar
ersetzbar mit:
> Butterschmalz/Ghee
> laktosefreie Butter
 
Parmesan zum Bestreuenoptionalersetzbar
ersetzbar mit:
> Schafshartkäse
> Pecorino


Rezept Zubereitung:

1. Zimmerwarmer Topfen/Quark, 60g zerlassene Butter, Dotter und fein geschnittenen Bärlauch mit dem Pürierstab pürieren.

2. Reisgrieß, Reismehl, geriebenen Käse, Salz, Pfeffer zur Topfenmasse rühren und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

3. Ist die Masse noch zu weich und nicht formbar, etwas mehr Reismehl zugeben.

4. Mit 2 Suppenlöffeln Nocken formen und in siedendes (nicht stark wallendes) Salzwasser legen. In etwa 20-30 Minuten ziehen lassen.
Eventuell eine Probe machen, ob die Nocken innen noch roh sind.

Aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und anrichten.

5. In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne zerlassen und leicht bräunen, bis sie einen karamellartig duftet.

6. Die Butter über die Nocken gießen und gleich servieren. Dazu passt als Beilage frischer, grüner Salat.


Tipp: wer keine Butter über die Nocken gießen möchte, kann auch sehr gut eine einfache Tomatensauce, oder Käsesauce dazu reichen.
(Bitte achten Sie dabei auf die individuelle Verträglichkeit!)


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:
Leider sind Sie nicht angemeldet. Bitte tragen Sie,
aus Sicherheitsgründen, die im Bild dargestellten
Zeichen in das darunter liegende Feld ein.
CAPTCHA
Neues Bild

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Ich unterstütze mitohnekochen:

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!
Menü