sorbitfreie Rezepte

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Topfen-Mohntorte sorbitfrei

Torten
Bewertung: 3Bewertung: 3Bewertung: 3
Topfen-Mohntorte Vergrößern

Rezept: Helga St. aus Kärnten, Foto: mok

EinfachgeprüftKindgerechtVegetarisch

Zutaten für 1 Torte

 
Teig:
150 g
Butterersetzbar
ersetzbar mit:
> laktosefreie Butter
> Alsan oder Alsan S - Margarine
50 g
Haushaltszucker
Hühnerdotter
1 Teelöffel
Zimtoptional
1 Päckchen
Vanillezuckerersetzbar
ersetzbar mit:
> Vanillinzucker
Hühnereiweiß
130 g
Haushaltszucker
220 g
Mohn
100 g
gemahlene Haselnußersetzbar
ersetzbar mit:
> Mandeln
> Walnuß
 
Topfenfülle:
500 g
Topfen/Quarkersetzbar
ersetzbar mit:
> Topfen laktosefrei
100 g
Haushaltszucker
1 Esslöffel
Zitronensaft
5 Blatt
Gelatine
3 Esslöffel
Rum Inländer 38%optional
1 Päckchen
Vanillezuckerersetzbar
ersetzbar mit:
> Vanillinzucker
250 ml
Schlagobersersetzbar
ersetzbar mit:
> Schlagobers laktosefrei
 
Himbeerguss:
250 g
  Himbeere  ersetzbar
ersetzen mit:
> Ribiseln/rote Johannisbeeren
4 Blatt
Gelatine


Rezept Zubereitung:

Teig zubereiten:

1. Butter, Zucker, Dotter, Zimt und Vanillezucker gut schaumig rühren.

2. Eiklar mit 130g Zucker steif schlagen.

3. Mohn und Nüsse unter die Dottermasse mengen und danach vorsichtig die Eischneemasse unterziehen.

4. In eine befettete Springform füllen und bei 180°C ca. 30 - 40 Minuten backen. (Nadelprobe machen)

Topfenfülle zubereiten: (erst, wenn der Teig gut abgekühlt ist)

1. Gelatineblätter in altem Wasser einweichen und in einem kleinen Topf bei geringer Hitze ohne Zugabe von Wasser schmelzen lassen.

2. Topfen, 100g Zucker, Zitronensaft, Vanillezucker, Rum und Gelatine vermengen - einige Esslöffel Topfenmasse zur Gelatine geben, gut verrühren und dann erst mit dem Rest der Topfencreme vermengen.

3. Schlagobers schlagen und unter die Topfenmasse ziehen.

4. Den Tortenboden in der Form lassen und die Topfencreme einfüllen.

Tortenguß:

1. Die Himbeeren im Mixer pürieren, Gelatine, wie vorher beschrieben einweichen, auflösen und das Himbeerpüree zur Gelatine geben.

2. Den Himbeerguß auf die Topfenfülle leeren und die Torte (immer noch in der Tortenform) über Nacht an einem kühlen Ort fest werden lassen.


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:

Ramona | 08.Jul.15 um 8:01

Tolle Torte! Super jetzt für diese heißen Sommertage. Ich habe die Torte für einen Geburtstag gemacht und es waren alle restlos begeistert.

Antworten | Melden

Antwort von Renée Hanslik | Betreiberin mitohnekochen am 08.Jul.15 um 8:10:

Hallo Ramona, das freut mich sehr - ich liebe diese Torte ebenfalls und mache sie manchmal auch in der kalten Winterzeit - mit gefrorenen Beeren. So holt man sich ein bisschen Summerfeeling.... Alles Liebe, Renée

mitohnekochen.com | Antworten | Melden

Karin | 07.Nov.12 um 17:50

Sehr, sehr leckeres Rezept!!
Kommt immer gut an, und Tochterkind kann auch mitessen.
Kann ich nur weiterempfehlen!!

Antworten | Melden

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!