Kochrezepte (ungefiltert)

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Osterpinze ohne Milch und Fruktose

Brot - Gebäck
Bewertung: 4Bewertung: 4Bewertung: 4Bewertung: 4
Osterpinze ohne Milch und Fruktose Vergrößern

Rezept und Bild: mitohnekochen

EinfachgeprüftKindgerechtVegetarisch

Zutaten für 8 Stück

250 ml
Kokosdrink ungezuckert aus dem Tetrapackersetzbar
ersetzbar mit:
> Mandelmilch
> Reismilch
> Sojamilch
> Kuhmilch
> laktosefreie Milch
> Schafmilch
30 g
Frischhefe
40 g
heller Reissirupersetzbar
ersetzbar mit:
> Traubenzucker
> Haushaltszucker
100 g
Alsan oder Alsan S - Margarineersetzbar
ersetzbar mit:
> Butter
> laktosefreie Butter
500 g
Weizenmehl glattersetzbar
ersetzbar mit:
> Dinkelmehl
1/2 Teelöffel
Salz
1/4 Teelöffel
Kardamompulver
1 Teelöffel
Vanilleextraktersetzbar
ersetzbar mit:
> Vanille
1/2-1 Teelöffel
frische Zitronenschaleersetzbar
ersetzbar mit:
> Zitronenpulver selber gemacht
Hühnerdotterersetzbar
ersetzbar mit:
> Hühnerei
Hühnerei zum Bestreichenoptionalersetzbar
ersetzbar mit:
> 5 Wachteleier für 1 Hühnerei
> Kuhmilch
> laktosefreie Milch
> Schafmilch
> Hühnerdotter


Rezept Zubereitung:

1. Milchersatz ein wenig erwärmen (ca. 30 Grad) und Reissirp und Hefe darin auflösen.
Wer Zucker verwenden möchte, nimmt in etwa 3 Esslöffel Zucker - Menge an Traubenzucker kann gleich bleiben). Wem die Pinze nicht süß genug ist, kann noch 1 Teelöffel flüssiges Stevia zugeben - ich finde das aber nicht notwendig.

2. Butter/Margarine schmelzen und Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen.

3. Mehl mit Salz, Zitronenschale, Vanilleextrakt und Kardamom vermengen.

4. Eier (alternativ zu den 4 Dottern können auch 2 ganze Eier verwendet werden), geschmolzene Butter/Margarine und Milchgemisch zugeben und mit dem Handmixer (Knethaken verwenden) zu einem geschmeidigen, glatten Teig kneten.

Zudecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde lang gehen lassen.

5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte gut durchkneten und zu einer Rolle formen.
8 Teigstücke à ca. 130g vorbereiten.

6. Jedes Teigstück zu einer Kugel formen, mit Ei bestreichen und nochmals gehen lassen.

Zum Bestreichen kann man auch:
Dotter mit Milch/Milchersatz verquirlen,
nur Milch verwenden
Wachteleier verwenden

7. Die aufgegangenen Kugeln mit einer Schere 3x von oben einzwicken.

8. Wer möchte kann ein hart gekochtes Ei in die Mitte setzen.

9. Im Backofen bei 170°C ca. 15-20 Minuten backen.


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!