Kochrezepte (ungefiltert)

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Nussriegel mit Schoko und Kokos

Müsli - Brei
Bewertung: 5Bewertung: 5Bewertung: 5Bewertung: 5Bewertung: 5
Nussriegel mit Schoko und Kokos Vergrößern

Rezept von mitohnekochen.com

EinfachgeprüftKindgerechtSchnellVegetarisch

Zutaten für 1 Blech (ca. 30 Stück)

100 g
Kürbiskerne
50 g
Kokosraspel
100 g
feine Haferflockenersetzbar
ersetzbar mit:
> glutenfreie Haferflocken
50 g
Mandelblättchen
50 g
Leinsamen geschrotet
100 g
Sonnenblumenkerne
50 g
Sesam weiß
1/4 - 1/2 Teelöffel
Bourbon-Vanillepulveroptional
1/2 Teelöffel
Salz
150 g
Reissirupersetzbar
ersetzbar mit:
> Ahornsirup
> Honig
50 g
Kokosöl
 
Glasur:
ca. 100 g
Bitterschokoladeersetzbar
ersetzbar mit:
> Kochschokolade
> Schokotropfen von "Plamil" - milchfrei
> Zartbitterkuvertüre
> Zartbitterkuvertüre glutenfrei
> Zartbitterkuvertüre milch- u. glutenfrei
> Zartbitterkuvertüre milchfrei
> Bitterschokolade fruktosefrei (Frankonia, oder Filita)
ca. 2 Teelöffel
Kokosfett gehärtet
2-3 Esslöffel
Kokosraspel zum Bestreuen
 
Rosinen (ungeschwefelt)optional
 
Cranberries - getrocknet, ungeschwefeltoptional
 
Bananenchipsoptional
 
getrocknete Feigenoptional
 
Marillen getrocknetoptional


Rezept Zubereitung:

1. Alle trockenen Zutaten gut miteinander vermengen.

2. Kokosöl und Reissirup in einem Kochtopf erwärmen.

3. Ölgemisch mit den trockenen Zutaten vermischen.

4. Ein Blatt Backpapier auf ein Backblech legen und die Masse darauf gleichmäßig verteilen

5. Ein zweites Backpapier darauflegen und mit den Händen fest glattstreichen. Die Ränder gut zusammenschieben, damit eine ordentliche Kante entsteht.

6. Das Hilfsbackpapier kann entsorgt werden.

7. In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 160°C ca. 20 Minuten backen, bis die Oberfläche zu bräunen beginnt.

8. Aus dem Ofen nehmen (zud iesem Zeitpunkt ist die Masse noch ganz weich), abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer Riegel schneiden. Sollte die Masse zerbröseln, einfach noch warten und weiter abkühlen lassen.

9. Wer mag, kann die Riegel mit Schokoglasur bestreichen:

Schokoladeglasur: Bitterschokolade (es gelingt auch gut mit normaler Kochschokolade, oder fructosefreier Schokolade) erwärmen und mit etwas Kokosette (ca. 1-2 Teelöffel gehärtetes Kokosfett) verflüssigen.
Die Riegel mit der Schokolade bestreichen, mit Kokosraspel bestreuen und kalt stellen.
Auch getrocknete Bananenscheiben machen sich gut darauf.

Tipp:
Wer nicht darauf achten muss, dass die Nussriegel fructosearm sind, kann auch getrocknete Kirschen, Cranberries, Rosinen, Aprikosen, Feigen... etc auf die Schokoglasur setzen. Das gibt dem Riegel etwas Säuerliches und rundet großartig ab.

Luftdicht aufbewahrt halten sich die Riegel sicher 1 Woche.

Ohne Schokoladeglasur halten sich die Riegel noch länger knusprig.


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!