Kochrezepte (ungefiltert)

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Margarine selbst gemacht - Kakaobutter

Aufstriche
Bewertung: 5Bewertung: 5Bewertung: 5Bewertung: 5Bewertung: 5
Margarine mit Kakaobutter Vergrößern

Rezept und Bild: mitohnekochen

EinfachgeprüftKindgerechtSchnellVegetarisch

Zutaten

20 g
Kakaobutterchips
40 g
Sonnenblumenöl, geschmacksneutral
15 g
Bio-Olivenöl, kalt gepresst


Rezept Zubereitung:

1. Alle Zutaten in einen Topf geben und langsam ein wenig erwärmen, bis die Kakaobutter geschmolzen ist.
Das Verhältnis Olivenöl/Sonnenblumenöl kann man individuell variieren, je nachdem, wie gerne man den Geschmack hat.
Leinöl, Rapsöl etc. lässt sich ebenfalls gut verwenden.

2. Die Ölmischung nun gut abkühlen lassen.

3. Der Topf mit der flüssigen Margarine muss nun abkühlen: dies kann entweder im Kühlschrank oder in der Tiefkühltruhe – im Winter am Fensterbrett/Terrasse/Garten geschehen.

4. Zuletzt, wenn die Margarine schon recht fest (noch nicht komplett erhärtet) geworden ist, sollte sie mit dem Handmixer aufgeschlagen werden. Das macht die Margarine ein wenig fluffiger - sie ist damit nicht ganz so deftig.

Sollte sie zu fest geworden sein, einfach bei Zimmertemperatur stehen lassen und aufschlagen, wenn sie wieder weicher ist.
Im Kühlschrank verfestigt sie sich dann wieder.

Die hausgemachte Margarine hält sich im Kühlschrank mehrere Tage.


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!