glutenfreie Rezepte

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Schoko-Himbeer-Tarte glutenfrei

Torten
Bewertung: 4Bewertung: 4Bewertung: 4Bewertung: 4
Schoko-Himbeer-Tarte Vergrößern

Rezept und Bild: mitohnekochen

EinfachgeprüftKindgerechtSchnellVegetarisch
Achtung: Alle Zutaten in diesem Rezept müssen glutenfrei sein!
Bitte beachten Sie auch die Kochtipps bei Zöliakie!

Zutaten für 1 lange Tarteform, siehe Bild

 
Teig:
100 g
Maisstärkeersetzbar
ersetzbar mit:
> Tapiokastärke
100 g
Reismehl
ganzes Hühnereiersetzbar
ersetzbar mit:
> 5 Wachteleier für 1 Hühnerei
100 g
Haushaltszucker
1/2 Teelöffel
Vanillearomaersetzbar
ersetzbar mit:
> 1 Messerspitze Bourbon-Vanille
> Vanilleextrakt
> Vanillezucker
> Vanillinzucker
100 g
Butterersetzbar
ersetzbar mit:
> laktosefreie Butter
> Margarine rein pflanzlich, laktosefrei
 
Fülle:
2-3 Esslöffel
Himbeermarmelade
300 g
Himbeeren
200 ml
Schlagobersersetzbar
ersetzbar mit:
> Schlagobers laktosefrei
> Sojacreme zum Kochen
130 g
Bitterschokoladeersetzbar
ersetzbar mit:
> Schokotropfen von "Plamil" - milchfrei
> Bitterschokolade fruktosefrei (Frankonia, oder Filita)
50 g
Honigersetzbar
ersetzbar mit:
> Agavendicksaft
> Ahornsirup
> Reissirup
 
Zum Garnieren:
100 ml
Schlagobersersetzbar
ersetzbar mit:
> Schlagobers laktosefrei
> Sojaschlagobers
> veganes Schlagobers (auf Sojabasis)
 einige
Blätter Pfefferminzeoptional
1 Esslöffel
gehackte Pistazienoptional
 einige
Himbeeren


Rezept Zubereitung:

1. Teig zubereiten:

Stärke, Reismehl, Zitronenschale, Vanillezucker, Zucker, kalte Butter und das Ei zu einem weichen Teig verkneten (gut gelingt dies in einer Küchenmaschine mit Teigaufsatz) - oder von Hand.

Natürlich kann auch jeder andere Mürbteig für diese Tarte verwendet werden - siehe "Teige"

2. Den Teig 30 Minuten kalt stellen.

3. Den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche (mit Reismehl) ausrollen und in die Form legen - an den Wänden schön hochziehen.

4. Bei 180°C ca. 10-15 Minuten blindbacken.

5. In der Zwischenzeit das Obers kurz aufkochen, Honig zugeben und über die gehackte Schokolade gießen.
Rühren bis eine gleichmäßige Creme entsteht.
Ich habe die Schokocreme mit 5 Teilen Obers und 4 Teilen Bitterschokolade gerührt: die Creme war sehr intensiv schokoladig (200g Obers mit 160g Bitterschokolade) .....
Ich denke, ein geringerer Schokoanteil wäre besser (200g Obers mit 130g Bitterschokolade) - die Entscheidung bleibt dem Koch/der Köchin überlassen.

6. Den fertig gebackenen Kuchenboden aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Marmelade bestreichen.

7. Himbeeren auf den Boden setzen (frisch oder tiefgefroren). Wer tiefgefrorene Himbeeren verwendet, sollte sie auf dem Kuchenboden gut antauen lassen, da die Schokocreme durch die Kälte sonst zu schnell fest wird und die Schokomasse nicht gut zwischen die Himbeeren fließt. Die Himbeeren NICHT vor dem Verteilen auf dem Boden auftauen lassen - das wird sonst eine ziemlich patzige Angelegenheit.
Besser: noch tiefgefroren auf den marmeladebestrichenen Boden setzen und dann erst antauen lassen.

8. Schokoladeganache/Schokocreme auf die Beeren gießen und vorsichtig glattstreichen.

9. Im Kühlschrank fest werden lassen.

10. Zuletzt mit geschlagenem Obers, Himbeeren, gehackten Pistazien und Pfefferminze (auch geröstete Mandelblättchen eigenen sich gut) garnieren.

Zusatzinfo:

Es bleibt die Hälfte des Teiges übrig - man kann damit aber sehr gute Mürbteigkekse zubereiten, oder, den Mürbteig in Frischhaltefolie eingewickelt, im Tiefkühler für eine weitere Tarte aufbewahren.
Wer eine runde Tarteform mit 30 cm Durchmesser machen möchte, wird die ganze Menge Teig benötigen und muss die Menge der Fülle ein wenig anpassen:
Schokoladesauce:
300ml Obers mit 200g Bitterschokolade und 70g Honig.
Insgesamt 500g Himbeeren und ca. 500ml Schlagobers.


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!