glutenfreie Rezepte

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Knuspermüsli ohne Nüsse glutenfrei

Müsli - Brei
Bewertung: 3Bewertung: 3Bewertung: 3
Knuspermüsli ohne Nüsse Vergrößern

Rezept und Bild: "Paläo-Küche für jeden Tag" erschienen im Riva Verlag

EinfachKindgerechtSchnellVegetarisch
Achtung: Alle Zutaten in diesem Rezept müssen glutenfrei sein!
Bitte beachten Sie auch die Kochtipps bei Zöliakie!

Zutaten für 3 Tassen Müsli

2 Esslöffel
Wasser
1 Esslöffel
Chia-Samen
1/2 Tasse/Cup à 237ml
Honigersetzbar
ersetzbar mit:
> Agavendicksaft
> Ahornsirup
> Reissirup
2 Esslöffel
Kokosöl
2 Esslöffel
ungesüßte Sonnenblumenkernbutter
3/4 Tasse/Cup à 237ml
Kürbiskerne
3/4 Tasse/Cup à 237ml
Sonnenblumenkerne
2 Esslöffel
Sesam
1/2 Teelöffel
Meersalz
2 Teelöffel
Vanilleextraktoptional
2 Teelöffel
Zimtoptional
1 Tasse/Cup à 237ml
Kokosraspel
1/2 Tasse/Cup à 237ml
Rosinen (ungeschwefelt)optionalersetzbar
ersetzbar mit:
> Marillen getrocknet
> Cranberries - getrocknet, ungeschwefelt
> Datteln (ungeschwefelt)
> Sauerkirschen getrocknet (ungeschwefelt)


Rezept Zubereitung:

1. den Bakcofen auf 180°C vorheizen. 2 Backbleche mit hohem Rand mit backpapier auslegen.

2. In einer kleinen Schale das warme Wasser mit den Chia-Samen verrühren und in den Kühlschrank stellen.

3. In einem Topf den Honig auf mittlerer Stufe so lange erwärmen, bis er flüssig wird - dann auf mittlerer bis hoher Stufe weitere 5-7 Minuten köcheln lassen, bis ein Zuckerthermometer 105°C anzeigt. Kokosöl und Sonnenblumenkernbutter unterrühren, dann den Topf vom Herd nehmen.

Zur Info für Paläo-Köche: wird statt Honig Reissirup, Agavensirup oder Ahornsirup verwendet, gilt dieses Rezept nicht mehr als Paläo-Rezept.

4. Währenddessen Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesam, Salz, Vanille und Zimt in der Küchenmaschine zerkleinern, bis alles an grobkörnigen Sand erinnert.

5. Die Honigmischung, Kokosraspeln und eingeweichte Chia-Samen hinzufügen. Dann die Mischung dünn auf die vorbereiteten Beleche streichen.

6. 8 minuten backen, umrühren, dann weitere 8 Minuten backen, bis das Knuspermüsli leicht gebräunt ist.

7. Die Rosinen unterrühren.

8. Das Müsli vollständig auskühlen lassen, dann zur Aufbewahrung in ein gut verschließbares Gefäß füllen.

Tipp:
Mit ungesalzenen, rohen Samen funktioniert dieses Rezept am Besten!

Sonnenblumenkernbutter:
Zuallererst waren wir vom mitohnekochen-Team auch etwas verunsichert, was Sonnenblumenkernbutter denn überhaupt sein soll.

Nach unserer Recherche haben wir diese sogar fertig zum Kauf bei Amazon gefunden. Selber machen kann man die Sonnenblumenkernbutter ebenfalls sehr leicht - die Zubereitung finden Sie unter "Sonnenblumenkernbutter" gleich unterhalb dieses Rezeptes.


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!