Kochrezepte (ungefiltert)

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Salat aus buntem Spargel, Avokado und Ei

Salate
Bewertung: 4Bewertung: 4Bewertung: 4Bewertung: 4
Spargelsalat mit Avokado und Ei Vergrößern

Rezept und Bild: mitohnekochen

EinfachgeprüftKindgerechtVegetarisch

Zutaten für 2-3 Personen

500 g
Spargel lila und grün je 250g
2 Stück
hart gekochte Hühnereierersetzbar
ersetzbar mit:
> 5 Wachteleier für 1 Hühnerei
Avocado
1 kleine
Zwiebel
2 Esslöffel
Essigersetzbar
ersetzbar mit:
> Zitronensaft
> Essig histaminfrei
1 gestrichener Teelöffel
Honigersetzbar
ersetzbar mit:
> Reissirup
> Agavendicksaft
> Ahornsirup
 
Salz
 
Pfefferoptional
3 Esslöffel
Olivenölersetzbar
ersetzbar mit:
> Maiskeimöl
> Traubenkernöl


Rezept Zubereitung:

1. Grüner und violetter Spargel muss normalerweise nicht geschält werden - nur ca. 1 cm vom unteren Ende wegschneiden.

2. Die fertig hergerichteten Spargelstangen schräg in ca. 2 cm große Stücke schneiden - die Spargelspitzen beiseite legen.

3. Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Spargelstücke darin in etwa 4-6 Minuten garen - danach die Spargelspitzen zugeben und weiter 2 Minuten mitgaren.

4. Garprobe machen, ob der Spargel schon gar aber noch knackig genug ist. Anschließend die Spargelstücke abgießen und kalt abschrecken.

5. Die Eier hart kochen und mit kaltem Wasser abschrecken.

6. Marinade zubereiten: Honig in Essig auflösen, salzen, pfeffern und fein gehackte Zwiebel untermengen. Zuletzt Olivenöl unterschlagen.

7. Die Avokado schälen, halbieren, Kern entfernen und das Avokadofleisch in Scheiben schneiden.

8. Die Avokadostücke unter den Spargel heben.

9. Eier schälen und fein hacken und ebenfalls unter den Salat mengen oder erst ganz zum Schluß über den Salat streuen.

10. Den Salat marinieren und mit frischem Weißbrot servieren.


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:
Leider sind Sie nicht angemeldet. Bitte tragen Sie,
aus Sicherheitsgründen, die im Bild dargestellten
Zeichen in das darunter liegende Feld ein.
CAPTCHA
Neues Bild

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Ich unterstütze mitohnekochen:

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!