Kochrezepte (ungefiltert)

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Dinkelvollkornbrioche

Brot - Gebäck
Bewertung: 3Bewertung: 3Bewertung: 3
Vollkorndinkelbrioche Vergrößern

Rezept und Foto: mitohnekochen.com

EinfachgeprüftKindgerechtSchnellVegetarisch

Zutaten für 25 Stück

1000 g
Dinkelvollkornmehlersetzbar
ersetzbar mit:
> Weizenvollkornmehl
500 - 600 ml
Wasser
12 - 15 g
Salz
120 g
Honigersetzbar
ersetzbar mit:
> Reissirup
> Ahornsirup
> Agavendicksaft
70 g
Frischhefe
120 g
Margarine laktosefreiersetzbar
ersetzbar mit:
> Butter
> Alsan oder Alsan S - Margarine
> laktosefreie Butter
 
Hagelzucker zum Bestreuenoptional
 
Leinsamen zum Bestreuenoptional
 
Sesam zum Bestreuenoptional
Hühnereioptionalersetzbar
ersetzbar mit:
> 5 Wachteleier für 1 Hühnerei


Rezept Zubereitung:

1. Getreide selbst mahlen oder in einem Biogeschäft mahlen lassen. (So schmecken die Kipferln wirklich am Besten!)

2. Hefe, Honig und Salz im warmen Wasser gut auflösen und zum Mehl gießen. Wer die Kipferln mit Reissirup süßt, kann noch 1-2 Spritzer flüssiges Stevia zugeben, um die fehlende Süße auszugleichen.

3. Weiche Margarine zugeben.

4. Mit dem Knethaken des Handmixers so lange kneten, bis sich der Teig gut vom Rand der Rührschüssel löst und nicht mehr kleben bleibt.

5. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

6. Noch einmal mit dem Knethaken gut durchkneten und anschließend den Teig in ca. 25 Stücke teilen.

7. Die Stückchen ca. 10 Minuten gehen lassen und dann auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu ca. 15 cm langen Strängen rollen. In U-Form auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

8. Eventuell mit Ei bestreichen und mit Hagelzucker oder Samen bestreuen.

9. Noch einmal 10 Minuten gehen lassen und bei 190°C ca. 15 Minuten backen.

Die Kipferln eignen sich ohne Streuzucker auch sehr gut für salzige Füllungen.


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:
Leider sind Sie nicht angemeldet. Bitte tragen Sie,
aus Sicherheitsgründen, die im Bild dargestellten
Zeichen in das darunter liegende Feld ein.
CAPTCHA
Neues Bild

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Ich unterstütze mitohnekochen:

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!