Kochrezepte (ungefiltert)

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Bärlauchknödel auf Tomatensauce

Vegetarisches
Bewertung: 3Bewertung: 3Bewertung: 3
Bärlauchknödel auf Tomatensauce Vergrößern

Rezept und Foto: mitohnekochen.com

EinfachgeprüftKindgerechtVegetarisch

Zutaten für 20 Knödel, 6-8 Personen

850 g
Kartoffel
300 g
Bärlauch
2-3 Stück
Hühnereierersetzbar
ersetzbar mit:
> 5 Wachteleier für 1 Hühnerei
> 1 Entenei für 1 Hühnerei
120 g
Parmesanersetzbar
ersetzbar mit:
> Schafshartkäse
250 g
Weizenmehlersetzbar
ersetzbar mit:
> Dinkelmehl
1 Teelöffel
Salz
 
frisch gemahlener Pfefferoptional
 
geriebene Muskatnussoptional
690 g
Tomatensauce
3 gehäufte Esslöffel
Tomatenmarkoptional
200 g
Cocktailtomaten
 
Salz
 
Pfefferoptional
 etwas
Zuckeroptionalersetzbar
ersetzbar mit:
> Ahornsirup
> Traubenzucker
> Reissirup
1 Stück
Knoblauchzeheoptional
2-3 Esslöffel
Olivenöl


Rezept Zubereitung:

Knödel:

1. Kartoffeln weichkochen und schälen

2. Bärlauch waschen und verlesen

3. Bärlauch blanchieren = kurz in kochendes Wasser legen und gleich mit kaltem Wasser abschrecken.

4. Bärlauch gut abtropfen lassen und fein hacken oder pürieren.

5. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.

6. Mehl, Eier, geriebener Parmesan, Bärlauch, eventuell Bärlauchpesto (Rezept unter Aufstriche zu finden) Muskatnuss, Salz und Pfeffer zu einem Teig rühren. Der Teig soll recht weich, aber mit nassen Händen zu Knödeln formbar sein. Ist er zu weich, noch etwas Mehl zugeben. Man kann auch sehr gut Gnocci damit machen, indem man den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer 2 cm dicken Rolle ausrollt und in 3 cm lange Stückchen schneidet.

7. Im leicht kochenden Salzwasser ca. 10 - 12 Minuten garen. Gnocci natürlich etwas kürzer: nur ca 1 - 2 Minuten

Tomatensauce:

1. Tomatenpolpa, zerdrückter Knoblauch, Tomatenmark verrühren und aufkochen.

2. Die gewaschenen Cocktailtomaten vierteln und zu der Sauce geben.

3. Kurz köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und zu den Knödeln/Gnoccis servieren.

Als Beilage passt sehr gut grüner Salat.


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:
Leider sind Sie nicht angemeldet. Bitte tragen Sie,
aus Sicherheitsgründen, die im Bild dargestellten
Zeichen in das darunter liegende Feld ein.
CAPTCHA
Neues Bild

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Ich unterstütze mitohnekochen:

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!
Menü