Kochrezepte (ungefiltert)

  • EinfachEinfache Rezepte mit kleinem Aufwand
  • GetestetGetestete Rezepte, aus- probiert vom MOK-Team
  • Vegetarischvegetarische Rezepte ohne Fisch und Fleisch
  • Austauschbarwird angezeigt, wenn es Ersatzzutaten gibt
  • KindgerechtKindgerecht: nicht scharf, ohne Kaffee und Alkohol
  • schnelle Rezepteschnelle Rezepte: bis zu 30 Min ohne Ruhezeiten
  • optionale Zutatoptionale Zutat, kann weggelassen werden

Bärlauch-Kartoffel-Salat

Salate
Bewertung: 4Bewertung: 4Bewertung: 4Bewertung: 4
Bärlauch-Kartoffel-Salat Vergrößern

Rezept und Bild: mitohnekochen

EinfachgeprüftKindgerechtSchnellVegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

800 g
kleine Kartoffeln, gekocht, geschält
250 g
grüne Erbsen - tiefgekühlt
100 g
Frühlingszwiebel (1-2 Stück)
100 g
Majonnaiseersetzbar
ersetzbar mit:
> Mayonnaise laktose-, und glutenfrei - Fertigprodukt
> Mayonnaise eifrei/vegan - Fertigprodukt
100 g
Sauerrahm laktosefreiersetzbar
ersetzbar mit:
> Sauerrahm
> Soja "Sauerrahm" (JOYA Crèmesse)
40-60 g
Bärlauch
 
Salz
 
Cayennepfefferersetzbar
ersetzbar mit:
> schwarzer Pfeffer
 
Optional:
80 g
geröstete Speckwürfeloptional


Rezept Zubereitung:

1. Kartoffeln weich kochen, schälen und halbieren.

2. Erbsen in Salzwasser garen und mit kaltem Wasser abschrecken.

3. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

4. Rahm mit Majonnaise, Bärlauch, Salz und Cayennepfeffer pürieren. Die Menge von 40-60g Bärlauch ist nur ein Richtmaß - auf dem Bild haben wir 60g verwendet. Ist der Bärlauch sehr frisch, schmeckt der Salat auch dementsprechend intensiv nach Knoblauch. Wer den Salat nicht ganz so würzig haben möchte, kann die Menge natürlich reduzieren.

5. Alle Zutaten vermengen und noch lauwarm servieren.

Wer möchte, kann Speckwürfel in der Pfanne anrösten und über den Salat streuen.


Hat's geschmeckt?

Nicht mein Geschmack Ok Empfehlenswert Sehr Empfehlenswert Köstlich

Sie haben Fragen und Anregungen, oder besitzen Rezepte, die Sie gerne weitergeben möchten? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: office@mitohnekochen.com

Mein Tipp zu diesem Rezept

Sie haben dieses Rezept bereits ausprobiert, aber andere Ersatzzutaten/Zutaten verwendet und/oder ein bisschen experimentiert?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen doch mit anderen Usern und schreiben Sie uns Ihre Tipps und Tricks!



Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
:
Leider sind Sie nicht angemeldet. Bitte tragen Sie,
aus Sicherheitsgründen, die im Bild dargestellten
Zeichen in das darunter liegende Feld ein.
CAPTCHA
Neues Bild

Ihre individuelle Rezeptsuche:

Einloggen

Ich unterstütze mitohnekochen:

Teilen Sie hier Ihre Rezepte mit anderen Usern!